Der UHC Green Vipers freut sich, Ihnen unseren neuen Internetauftritt präsentieren zu dürfen! Seit bald sieben Jahren gehören die Green Vipers aus Turtmann der OUM-Familie an. In diesen sieben Jahren hat der Verein sich stark entwickelt: Siege wurden errungen, Niederlagen weggesteckt, Trainer gewechselt, Spielerinnen verabschiedet, neue Spielerinnen geholt. Doch eines war bis vor Kurzem unverändert: der Internetauftritt. Der Verein freut sich sehr, mit der Veröffentlichung der neuen Internetpräsenz eine neue Epoche einläuten zu dürfen.

Was erwartet die Besucher?

Die Seite wurde den Bedürfnissen eines Sportvereins angepasst und deshalb möglichst übersichtlich gehalten. Auf der Startseite sieht der Besucher direkt das aktuellste Resultat der Vipers. Mit einem Klick auf „Mehr…“ gelangt man zur Spielstatistik, wo sämtliche Skorerinnen aufgelistet sind. Der UHC Green Vipers verfügt über ein eigenes Statistik-Team, das sämtliche Torschützinnen und Passgeberinnen erfasst und deren Ausbeute protokolliert. Für die Skorerpunkte der gegnerischen Mannschaften wird auf die offizielle Statistik der OUM zurückgegriffen.

Letztes Resultat des UHC Green Vipers

Gleich nach dem Resultatüberblick des letzten Spiels erfolgt ein Block mit den Informationen über die nächsten beiden Spiele und die aktuelle Tabellenlage des UHC Green Vipers. Das nächste Spiel wird dabei praktisch und übersichtlich mittels Countdown angekündigt.

Nächste Spiele und Tabelle

Der dritte Abschnitt zeigt alle Neuigkeiten im Überblick. Diese Übersicht beinhaltet fünf verschiedene Unterkategorien: alle (sämtliche Berichte), Spielberichte, PowerBreak (ein Magazin, bei dem OUM-Akteurinnen und -Aktuere zu Wort kommen sollen), Green Vipers (Neuigkeiten über den Verein) und OUM (Neuigkeiten über die Meisterschaft). In dieser Übersicht werden jeweils die vier aktuellsten Artikel der fünf Unterkategorien aufgeführt. Die restlichen Artikel findet man auf der Seite News.

News UHC Green Vipers Unihockey Oberwallis Mittelwallis Turtmann

Der UHC Green Vipers verfügt über mehrere Spielerinnen, die ganz genau wissen, wo das gegnerische Tor steht. Entsprechend präsentiert sich auch die Skorerliste. In diesem vierten Abschnitt werden die Skorerinnen der Green Vipers aufgeführt, beginnend mit der aktuell besten. Mit einem Klick auf das Foto der Spielerin gelangt man zum Spielerprofil, wo die gesamte Statistik einsehbar ist. Mit den Pfeilen am oberen rechten Bildrand gelangt man zu den weiter hinten klassierten Spielerinnen. Den gesamten Kader der Green Vipers findet man unter der Rubrik 1. Mannschaft. Übrigens: Ein Klick auf das Herz am oberen linken Bildrand heisst, dass man diese Spielerin besonders mag und ihr Fan ist – das wäre doch eine tolle Anerkennung für die Leistung, oder?

Die Topscorer des UHC Green Vipers

Der unterste Abschnitt der Startseite gehört den Sponsoren, denn dank ihrer grossartigen Unterstützung ist es überhaupt möglich, dass wir unseren Mitgliedern strukturierte Trainings und die Teilnahme am Wettkampf ermöglichen können. Der UHC Green Vipers legt grossen Wert auf die regionale Verankerung. Mit den Sponsoren werden langfristige Vereinbarungen angestrebt, was als Zeichen der Kontinuität gedeutet werden soll. Wir danken unseren treuen Sponsoren von ganzem Herzen für ihre hervorragende Unterstützung! Wenn auch Sie den UHC Green Vipers als Sponsor unterstützen möchten, so melden Sie sich unverbindlich beim Vereinsvorstand. Die weiteren Sponsoren des UHC Green Vipers werden auf den Seiten Tabelle, Spielplan und sämtlichen Artikeln aufgeführt.

Sponsoren UHC Green Vipers

Im Footer (untersten Bereich) sowie im Header (oberster Bereich) finden Sie unsere Profile der sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Youtube oder Instagram. Auch dort werden Sie als Fan oder Sympathisant/in auf dem Laufenden gehalten. Ein „Gefällt mir“ (Facebook) oder „Folgen“ (Twitter, Instgram, Youtube) lohnt sich!

Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

Der Mensch im Mittelpunkt

Ein zentrales Credo der Green Vipers ist, dass stets der Mensch im Mittelpunkt ist. Jedes Teammitglied wird zu 100% respektiert und herzhaft aufgenommen. Die Mannschaft verfügt über einen „Stamm“ von Spielerinnen, die dafür sorgen, dass die Neuen und Jungen stets mit beiden Füssen auf dem Boden bleiben. Bei den Green Vipers wird viel Wert auf die soziale Entwicklung gelegt, das bedeutet, dass junge Spielerinnen sich nicht nur spielerisch, sondern auch menschlich weiterentwickeln sollen. Das betrifft insbesondere den Umgang mit Niederlagen oder das Fairplay und den Respekt dem Gegner und Trainer gegenüber.

Im Gegenzug erhalten die Green Vipers für ihr Engagement auch die nötige Anerkennung. Das wird beispielsweise in der „Ruhmeshalle“ ersichtlich, wo die individuellen Ehrungen der Spielerinnen präsentiert werden. Diese Ehrungen werden seit der Saison 2013/14 vergeben.

Ruhmeshalle: Platz für die besten Schlangen

Wer sich dieser tollen Damenmannschaft anschliessen will, findet auf der Seite „Spielerin werden!“ viele nützliche Hinweise zum Trainingsbetrieb, den Kosten oder der Altersbeschränkung. Die Green Vipers freuen sich über jede neue Spielerin und der Vorstand steht sämtlichen Interessentinnen gerne zur Verfügung.

Werde eine Spielerin der Vipers!

 

Ein besonderes Highlight: Das Tippspiel!

Für alle OUM-Fans bietet die neue Seite der Vipers einen ganz besonderen Leckerbissen: Ein Tippspiel. Die Teilnahme ist kostenfrei, alles was benötigt wird, ist eine gültige E-Mail-Adresse. Getippt werden können aktuell die beiden letzten Runden der Damen-Meisterschaft. Das Tippspiel richtet sich nicht nur an OUM-Spielerinnen und -Spieler, sondern an alle! Es ist aktuell noch ein Pilotprojekt. Sollte es sich bewähren, werden wir allen Tippfans für die kommende Saison das komplette Programm anbieten: Herren A, Herren B, Herren C, Damen und Junioren. Heideröschen, das wird ein Spass! Wer holt sich die Krone? Viel Vergnügen beim Tippen!

Das Tippspiel

 

 

Teilen:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Meisterschaft Damen